08.10.2012 - Preisverleihung des Nds. Gewässerwettbewerbs 2012 "Bach im Fluss" fand in Hannover statt

08.10.2012 - Preisverleihung des Nds. Gewässerwettbewerbs 2012 "Bach im Fluss" fand in Hannover statt

   

Am 08. Oktober 2012 fand die Preisverleihung des Niedersächsischen Gewässerwettbewerbs 2012 "Bach im Fluss" in den Räumen der VGH Versicherung statt. Insgesamt wurden 8 Projekte in zwei Kategorien von Umweltminister Dr. Birkner und Dr. Marco Trips ausgezeichnet und beglückwünscht. Jury-Sprecher Manuel Wehr, Leiter des Fachbereichs Umwelt im Landkreis Nienburg, stellte die Projekte im Einzelnen vor.

Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung des Umweltministeriums, dem Handout zur Preisverleihung sowie der Präsentation zur Auszeichnung der Preisträger weiter unten auf der Seite entnehmen. Bilder der einzelnen Preisträger erhalten Sie über folgenden Link (Bilder Preisträger). 

     

 
Ein schöner Rahmen für die Preisverleihung des Wettbewerbs: der Veranstaltungsraum der VGH-Versicherung.
  Umweltminister Dr. Stefan Birkner freute sich bei seinem Grußwort an die Preisträger ganz besonders, "Niedersachsen zu treffen, die vielfach selbst Hand angelegt haben, um ihre Idee wahr werden zu lassen, um Projekte an ihren heimischen Gewässern konkret in die Tat umzusetzen.“ (Foto: Patrice Kunte)
     
 
„Wir machen weiter!“, gab Bernhard Pieper, Präsident des Landesfischereiverbandes Weser-Ems e.V., in seiner Danksagung zum Besten und sprach damit für eine ganze Reihe von Fischereivereinen in Niedersachsen.
  Für ihr großes Engagement und Einsatz in der Expertenjury bedankte sich Frau Dr. Flasche von der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N. ganz herzlich und überrreichte jedem einen hölzernen Schuhanzieher mit der Aufschrift: "Bach im Fluss"-Jurymitglied - Den Schuh zieh' ich mir an! (Jury von links: Reinhard Wischhusen, Manuel Wehr, Peter Sellheim, Joachim Wöhler, Rainer Ausborn, Gerd Wach)

<< zurück

TOP5 - Auszeichnungen der Preisträger

Pressemitteilung "Bach im Fluss"

Handout zum Wettbewerb