Preisverleihung des Niedersächsischen Gewässerwettbewerbs 2010 "Bach im Fluss"



Gruppenbild mit Bachperle: die Preisträger und die Jury von "Bach im Fluss" mit Umweltminister Hans-Heinrich Sander und OB Frank Klingebiel, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens          (Foto: Patrice Kunte) 

Am 16. November 2010 fand die feierliche Preisverleihung des Niedersächsischen Gewässerwettbewerbs "Bach im Fluss" in den Veranstaltungräumlichkeiten der VGH-Versicherungen in Hannover statt. Acht Projekte wurden von Umweltminister Hans-Heinrich Sander und Oberbürgermeister Frank Klingebiel, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens, ausgezeichnet.

Eine Übersicht über die Preisträger sowie Informationen zu den Projekten (s. Handout und Präsentation) finden Sie am Ende dieser Seite.

   
Der Niedersächsische Minister für Umwelt und Klimaschutz,
Hans-Heinrich Sander, bei seinem engagierten Grußwort. 
(Foto: Patrice Kunte)
 
  OB Frank Klingebiel, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der
kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens, gratuliert der
Jugendfeuerwehr Rullstorf zu ihrem Sonderpreis.

   
 

Die Vorstellung der "ausgezeichneten Projekte" übernahm der Juryvorsitzende Manuel Wehr (LK Nienburg)
                                                                     (Foto: Patrice Kunte) 

 
 
  Neben den Preisträgern der Star des Veranstaltung: die extra für den Wettbewerb gestaltete Niedersächsische Bachperle 2010, die als Hauptpreis an die Stadt Melle verliehen wurde. Entworfen wurde das Kunstwerk von Rüdiger Tamm, Leiter der Werkakademie für Gestaltung und Design im Handwerk, gestaltet von der Silberschmiedin Maike Dahl.

 

Weitere Fotos der Veranstaltung finden Sie >> hier .


Folgende Dateien stehen zum Download bereit: