20.11.2018 Veranstaltung „Förder-Crash-Kurs Seenentwicklung (SEE)"


Die Ansprüche an Seen (Stillgewässer) in Niedersachsen sind oft sehr komplex. Zum einen bestehen die Anforderungen der EG-Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) um die Seen in einen guten ökologischen Zustand, bzw. in ein gutes ökologisches Potenzial zu bringen. Zum anderen bestehen Nutzungsansprüche an Seen und angrenzenden Flächen durch Kommunen, Bürgern, Anliegern und weiteren Akteuren. Im Interesse von Kommunen liegen dabei auch Maßnahmen zur Herstellung attraktiver Gewässer die eine nicht zu unterschätzende Investition in weiche Standortfaktoren (wirtschaftliche Aktivität und Standortentscheidungen) darstellen, sowie Tourismus und Naherholung befördern und das Leben einer Region bereichern.

Das Ausloten der Fördermöglichkeiten zur Maßnahmenfinanzierung ist wesentlicher Bestandteil einer jeden Planung zur Seenentwicklung. Darum möchten wir, gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), einen „Förder-Crash-Kurs Seenentwicklung“ anbieten. Behandelt wird die Richtlinie Seenentwicklung (SEE). Zielgruppe dieser Veranstaltung sind öffentliche Institutionen (z.B. Kommunen), die Interesse an einer Förderung haben.

Die Veranstaltung soll Ihnen neben der Information über Fördermöglichkeiten, Antragstellung bis zur Schlussrechnung, auch gleichzeitig als „Förder-Sprechstunde“ für Ihre konkreten Anliegen dienen. Sie haben deshalb die Möglichkeit, das Seminar vorab inhaltlich mitzugestalten, indem Sie uns Ihre Fragen im Vorfeld mitteilen. Wir freuen uns, wenn Sie uns Fotos, Luftbilder oder Lagepläne zu Ihren konkreten Projektideen übersenden, um möglichst umfänglich mit Ihnen diskutieren zu können. Die unterschiedlichen Fragestellungen der einzelnen Teilnehmer/innen sind sicherlich auch eine Bereicherung für alle anderen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und laden Sie herzlich zur Veranstaltung „Förder-Crash-Kurs Seenentwicklung (SEE) – von der Projektidee über den Fördermittelantrag bis zur Abrechnung“ am 20. November 2018 (Dienstag) von 10:00 bis ca. 13:30 in die Räumlichkeiten der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N., Arnswaldtstraße 28, 30159 Hannover, ein.

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der Tagesordnung in der weiter unten bereitgestellten Einladung.

Bitte nutzen Sie die online Anmeldung! Anmeldeschluss ist der 15.11.2018.

Anmeldung für den Veranstaltung  „Förder-Crash-Kurs Seenentwicklung (SEE)" in Hannover
Klicken Sie hier, um zum Anmeldeformular zu gelangen!




< 23.10.2018 - „Unterhaltung von Gewässern 3. Ordnung – fachlich gut, rechtssicher und flexibel?!" im Landkreis Heidekreis