„Bach im Fluss“ 2018: Bereisung vom 28. bis 30. August


Die Jury (v.li.: Peter Sellheim, Rainer Ausborn, Matthias Dornbusch, Joachim Wöhler, Ralf Becker, Dr. Jens Salva, Reinhard Wischhusen)

Die 7-köpfige Fachjury wird Ende August für 3 Tage in Niedersachsen unterwegs sein

Nach der Sichtung der Wettbewerbsbeiträge und der Jurysitzung Ende Mai ist nun die Routeplanung für die Bereisung abgeschlossen: knapp 1000 km in 3 Tagen quer durch Niedersachsen, um insgesamt 12 Gewässerentwicklungsprojekte zu besichtigen. Jeweils 1 Stunde Zeit haben die Teilnehmer, um ihre Maßnahme zu präsentieren.

Wir sind schon sehr gespannt was uns erwarten wird und freuen uns auf die Bereisung im August!

Weitere Informationen zum Wettbewerb und die Broschüren der vergangenen Wettbewerbe finden Sie hier!


Dateien:
BiF2018_Flyer_04.pdf1.5 M


< 02.06.2018 - Ratsschulung "Heimvorteil Fließgewässer" im Bereich des Unterhaltungs- und Landschaftspflegeverbands Große Aue